Dating app frauen white and black dating com

Posted by / 15-Nov-2017 01:22

Andere Benutzer können mithilfe eines Screenshots des Tinder-Profilbildes und der Google-Bildersuche die Identität der Nutzer herausfinden, vor allem, wenn eine Person ihre Facebook-Seite nicht genügend durch Privatsphäreneinstellungen geschützt hat.

Die Tinder-Datensätze sind nicht vor Zugriffen von außen geschützt.

Der Betrag zur Freischaltungen der sogenannten Tinder Plus Mitgliedschaft beläuft sich laut Tinder-Mitgründer Jonathan Badeen auf 20 US-Dollar monatlich.

Mit der Funktionserweiterung Tinder Gold sieht der Nutzer, welche Mitglieder ihn bereits „mögen“ und kann so eigene Matches schneller beeinflussen.

Diese beiden Funktionen sind jedoch nur durch Zahlung eines Betrages, der von Nutzer zu Nutzer unterschiedlich ist, mittels In-App-Kauf freizuschalten.Die Erstellung eines Tinder-Kontos kann über das Facebook-Profil oder mit einer SMS-fähigen Mobiltelefonnummer erfolgen.Wird das Facebook-Profil zur Anmeldung verwendet, greift Tinder auf den Vornamen und das Alter des Benutzers als Profilangabe zu und wählt fünf Fotos des Benutzers als Profilbilder aus.Laut einer Studie des US-amerikanischen Marktforschungsunternehmens Paragon Poll aus dem Jahr 2013 haben etwa 20 Prozent der Tinder-Nutzer eine Person getroffen, auf die sie mittels Tinder aufmerksam geworden sind.Seit April 2015 ist für die Nutzung von Tinder die Freigabe von Facebook-Daten zu persönlichen Informationen über politische und religiöse Einstellungen sowie die aktuellen und ehemaligen Arbeitgeber erforderlich.

Dating app frauen-83Dating app frauen-59Dating app frauen-22

Auf diese Weise haben Nutzer eine Kontrolle darüber, wer ihnen schreiben darf, und werden nicht mit Nachrichten von Personen konfrontiert, die sie nicht vorher als attraktiv eingestuft haben.